Kurt Weill schrieb Kammermusik, Orchesterwerke, Opern, Operetten, Musicals, Musik für Ballett, Film und Theater. Zu seinen schönsten Liedern gehören "Alabama Song", "Mackie Messer", "September Song" und "Speak Low".

"Wie groß Kurt Weill als Komponist war, das wird die Welt erst allmählich entdecken - denn er war ein weitaus größerer Musiker, als man heute denkt. Es werden Jahre, Jahrzehnte nötig sein, aber wenn es eines Tages so weit ist, dann wird Kurt Weill als einer der wenigen bleiben, die große Musik geschrieben haben." (Max Anderson)

1914
"Reiterlied" - Text von Hermann Löns
1919
"Orchestersuite in E-Moll"
1921
"Symphonie Nr. 1 'Berliner Symphonie'"
1922
"Zaubernacht", Pantomime, Ballett - op. 7 Szenarium und Liedtext: Wladimir Boritsch, 1922
1923
Streichquartett Nr. 1
1924
"Frauentanz: Sieben Gedichte des Mittelalters"
1924/25
"Der Protagonist", Oper - Libretto von Georg Kaiser
1927
"Royal Palace", Oper - Libretto von Yvan Goll
"Der neue Orpheus", Kantate - Text: Yvan Goll,
1928
"Der Zar lässt sich photographieren", Opera Buffa - Libretto von Georg Kaiser
"Dreigroschenoper", Stück mit Musik - Libretto von Bertolt Brecht
1929
"Happy End", Stück mit Musik - Text: Dorothy Lane, Pseudonym für Elisabeth Hauptmann, Liedtexte von Brecht
"Das Berliner Requiem", Kantate - Text: Bertolt Brecht
"Der Lindberghflug", Kantate - Text: Bertolt Brecht
1930
"Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny", Oper - Libretto von Bertolt Brecht
"Der Jasager" - Schuloper, Libretto von Bertolt Brecht
1931
"Mann ist Mann", Oper - Libretto von Bertolt Brecht
"Die Bürgschaft", Oper - Libretto von Caspar Neher
1932/33
"Der Silbersee. Ein Wintermärchen", Musikspiel - Text von Georg Kaiser
1933
"Die sieben Todsünden", Ballett mit Gesang - Text von Bertolt Brecht
1934
"Symphonie Nr. 2"
"Der Kuhhandel", Operette - Text von Robert Vambery
1934/35
"Der Weg der Verheißung", Biblisches Drama - Text von Franz Werfel, 1937 in New York uraufgeführt als "The Eternal Road"
"Der Kuhhandel", Operette - Libretto: Robert Vambery, nicht vollendet, als "A Kingdom for a Cow" 1935 uraufgeführt)
1936
"Johnny Johnson", Musikspiel - Texte von Paul Green
1937
"Der Weg der Verheißung" / "The Eternal Road", Stück mikt Musik - Text: Franz Werfel
1938
"Knickerbocker Holiday", Musical-Komödie nach Washington Irvings "The History of New York by Diedrich Knickerbocker", Songtexte von Maxwell Anderson
"The Ballad of Magna Carta", Kantate - Text: Maxwell Anderson
1941
"Lady in the Dark", Musical - Libretto von Moss Hart, Songtexte von Ira Gershwin
1943
"One Touch of Venus", Musical-Komödie - Libretto von S. J. Perelman und Ogden Nash nach F. J. Ansteys "The Tinted Venus", Songtexte von Ogden Nash
1944
"The Firebrand of Florence", Operette - Libretto von Edwin Justus Mayer, Songtexte von Ira Gershwin
1947
"Street Scene", Folk Opera - Libretto von Elmer Rice, Songtexte von Langston Hughes
1948
"Down in the Valley", Oper - Libretto von Arnold Sundgaard
1949
"Lost in the Stars", Musical-Tragödie - nach Alan Patons Roman "Cry, the Beloved Country", Libretto und Songtexte von Maxwell Anderson